Apple ver├Âffentlicht Boot Camp 6 mit vollst├Ąndiger Windows 10-Kompatibilit├Ąt und aktualisierten Treibern

Windows 10-Begr├╝├čungsbildschirm 001

Apples Boot Camp-Dienstprogramm, das Mac unterst├╝tztKunden, die direkt mit Windows booten m├Âchten, erhalten heute ein wichtiges Update, das die vollst├Ąndige Kompatibilit├Ąt von Windows 10 mit 64-Bit Intel-basierten Mac-Notebooks und -Desktops erm├Âglicht.

Das Update erm├Âglicht eine Vielzahl von Mac-SystemenModelle aus dem Jahr 2012 verwenden Windows 10 nativ, statt das Betriebssystem von Microsoft und OS X mithilfe einer Virtualisierungssoftware wie Parallel's Desktop for Mac nebeneinander auszuf├╝hren.

Neue Windows 10-Treiber

Boot Camp 6 enth├Ąlt auch aktualisierte Windows 10-Treiber f├╝r dasIntegrierter SD- oder SDXC-Kartensteckplatz, USB 3-Steckpl├Ątze, Thunderbolt I / O, Apple-Tastaturen, -M├Ąuse und -Trackpads, integrierte oder externe Apple SuperDrives sowie wichtige Treiber f├╝r den einzelnen USB-C-Anschluss des neuen Ger├Ąts 12-Zoll-MacBook.

Unterst├╝tzte Macs

Die folgenden Mac-Modelle unterst├╝tzen 64-Bit-Versionen von Windows 10, wenn sie mit dem neuen Dienstprogramm Boot Camp 6 installiert werden.

  • MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Mitte 2015)
  • MacBook Pro (Retina, 13 Zoll, Anfang 2015)
  • MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Mitte 2014)
  • MacBook Pro (Retina, 13 Zoll, Mitte 2014)
  • MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Ende 2013)
  • MacBook Pro (Retina, 13 Zoll, Ende 2013)
  • MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Anfang 2013)
  • MacBook Pro (Retina, 13 Zoll, Anfang 2013)
  • MacBook Pro (Retina, 13 Zoll, Ende 2012)
  • MacBook Pro (Retina, Mitte 2012)
  • MacBook Pro (13 Zoll, Mitte 2012)
  • MacBook Pro (15 Zoll, Mitte 2012)
  • MacBook Air (13 Zoll, Anfang 2015)
  • MacBook Air (11 Zoll, Anfang 2015)
  • MacBook Air (13 Zoll, Anfang 2014)
  • MacBook Air (11 Zoll, Anfang 2014)
  • MacBook Air (13 Zoll, Mitte 2013)
  • MacBook Air (11 Zoll, Mitte 2013)
  • MacBook Air (13 Zoll, Mitte 2012)
  • MacBook Air (11 Zoll, Mitte 2012)
  • MacBook (Retina, 12 Zoll, Anfang 2015)
  • iMac (Retina 5k, 27 Zoll, Mitte 2015)
  • iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Ende 2014)
  • iMac (21,5 Zoll, Mitte 2014)
  • iMac (27 Zoll, Ende 2013)
  • iMac (21,5 Zoll, Ende 2013)
  • iMac (27 Zoll, Ende 2012)
  • iMac (21,5 Zoll, Ende 2012)
  • Mac mini (Ende 2014)
  • Mac mini Server (Ende 2012)
  • Mac mini (Ende 2012)
  • Mac Pro (Ende 2013)

Sie k├Ânnen Ihr Mac-Modell identifizieren, indem Sie im Men├╝ "Apple" die Option "├ťber diesen Mac" ausw├Ąhlen.

System Anforderungen

Zum Ausf├╝hren von Windows 10 auf Ihrem Mac ben├Âtigen Sie eines vondie im vorherigen Abschnitt aufgelisteten Intel-basierten Mac-Modelle. Au├čerdem m├╝ssen Sie OS X Yosemite und Boot Camp 6 ausf├╝hren, das als Update in den vorhandenen Windows-Partitionen von Boot Camp verf├╝gbar ist. Das neueste aktualisierte Boot Camp sollte auch sp├Ąter im Mac App Store erh├Ąltlich sein.

Boot Camp 6 l├Ądt alle erforderlichen Windows 10-Treiber herunter, wenn ein Upgrade auf Windows 10 durchgef├╝hrt oder eine neue Kopie des Betriebssystems von Grund auf installiert wird.

Nat├╝rlich ben├Âtigen Sie eine Kopie von Windows 7, 8 oder 8.1, um kostenlos auf Windows 10 zu aktualisieren, oder eine authentische Kopie von Windows 10, wenn Sie eine Neuinstallation von Windows 10 auf Ihrem Mac planen.

Windows 10 ist im Microsoft Store f├╝r 119 US-Dollar erh├Ąltlich als ISO-Datei-Download oder in Form eines USB-Sticks.

Trotz einiger Anlaufschwierigkeiten hat Windows 10 nach seiner Ver├Âffentlichung Anfang dieses Monats zum gr├Â├čten Teil recht positive Bewertungen erhalten.

Wirst du Windows 10 auf deinem Mac einen Strudel geben?

Quelle: Apfel