Ger├╝chten zufolge verwendet das 16-Zoll-MacBook Pro m├Âglicherweise die Prozessoren der 9. Generation von Intel

Ein neuer Analystenbericht geht davon aus, dass Apples oft gemunkeltes 16-Zoll-MacBook Pro mit Prozessoren der neunten Generation von Intel auf den Markt kommt.

Laut IHS Markit Analyst Jeff Lin (via MacRumors) wird sich das ├╝berarbeitete 16-Zoll-MacBook Pro r├╝hmenIntel-Prozessoren der 9. Generation unter der Haube. Dies ist der neue Laptop, der voraussichtlich vor Ende 2019 auf den Markt kommen wird, aber Apple muss den neuen tragbaren Computer erst noch offiziell ank├╝ndigen.

Wenn genau, bedeutet dies das 16-Zoll-MacBook ProEr kann mit einem 8-Kern-Core-i9-Prozessor mit einer Basistaktrate von 2,4 GHz und einer maximalen Turbo-Boost-Frequenz von 5,0 GHz konfiguriert werden. Das Lineup umfasst auch 6-Core-Core-i7-Prozessoren. Alle Chips sind 45 W mit integrierter Intel UHD Graphics 630.

Lin erwartet auch, dass das neue 16-Zoll-MacBook Prowird im September in Produktion gehen. In diesem Fall k├Ânnte der ├╝berarbeitete Laptop bereits im Oktober dieses Jahres auf den Markt kommen. Apple hat traditionell im Oktober neue MacBooks vorgestellt, daher k├Ânnte dieser Zeitplan durchaus in einer Reihe stehen.

Was die Ger├╝chtek├╝che anbelangt, soll das 16-Zoll-MacBook Pro mit schlankeren L├╝netten aufwarten, um mehr Platz auf dem Bildschirm zu schaffen, ohne die Gr├Â├če des Ger├Ąts insgesamt vergr├Â├čern zu m├╝ssen.

Wenn Apple das ├╝berarbeitete 16-Zoll-MacBook Pro vorstellt, m├Âchten Sie sich eines aussuchen?