Slack f├╝r macOS f├╝gt einen dunklen Modus hinzu

iOS bekommt sehr bald einen systemweiten Dunkelmodusdank des ankommenden Starts von iOS 13. macOS hingegen unterst├╝tzt bereits seit geraumer Zeit einen Dark-Modus, und jetzt ist auch Slack f├╝r das Desktop-Betriebssystem auf dem Vormarsch.

Slack angek├╝ndigt am Donnerstag, dass es einen dunklen Modus ausgerollt hatf├╝r alle seine Desktop-Anwendungen. MacOS, Windows und Linux werden mit der neuen ├Ąsthetischen Optimierung unterst├╝tzt. Der neue Modus ist nicht standardm├Ą├čig aktiviert. Sie m├╝ssen ihn daher aktivieren, wenn Sie das dunklere Thema gegen├╝ber dem hellen bevorzugen.

Um es zu aktivieren, m├╝ssen Slack-Benutzer nur auf klickenKlicken Sie auf ihren Namen in der linken Seitenleiste und w├Ąhlen Sie dann Einstellungen -> Designs. Bevor Sie den Wechsel vornehmen, zeigt Slack eine Vorschau der ├änderung an, damit Sie entscheiden k├Ânnen, ob Sie sie m├Âgen, bevor Sie den Dunkelmodus aktivieren.

Slack auf dem Mac ben├Âtigt kein Update f├╝r das neueThema, so dass Sie m├Âglicherweise bereits Zugriff darauf haben. Was jedoch besser ist, ist das baldige automatische Umschalten zwischen Hell- und Dunkelmodus, basierend auf den Einstellungen Ihres Computers:

In naher Zukunft k├Ânnen Sie Slack einstellenKlicken Sie auf "Mit Betriebssystemeinstellungen synchronisieren", um die Einstellungen zu ├Ąndern, die Sie bereits auf Ihrem Computer eingerichtet haben. Wir teilen Ihnen mit, wann diese verf├╝gbar sind (in K├╝rze) Start verz├Âgern).

Slack hat bereits im Juni dieses Jahres einen Dark-Modus f├╝r iOS eingef├╝hrt. Daher ist es gut zu sehen, dass die Mac-App die gleiche Aufmerksamkeit erh├Ąlt.

Bist du ein Fan von dunklen Modi?