16-Zoll-MacBook Pro-Bild zeigt Touch ID, Touch Bar-Layout

Gerüchten zufolge wird Apple in naher Zukunft ein überarbeitetes 16-Zoll-MacBook Pro auf den Markt bringen. Und ein neues Bild scheint mindestens einen Aspekt des oft gemunkelten Geräts zu bestätigen.

9to5Mac hat ein exklusives Bild davon, worauf verwiesen wirdals das Layout der Touch Bar und Touch ID im 16-Zoll-MacBook Pro. Die Veröffentlichung besagt, dass das Bild in der öffentlichen Version von macOS Catalina 10.15.1 entdeckt wurde, und gibt an, dass die Touch ID / Power-Schaltfläche von der Touch Bar selbst getrennt ist.

Der Bericht fügt hinzu:

Dies bestätigt frühere Berichte, in denen auch erwähnt wurde, dass die neue Maschine einen echten Escape-Schlüssel anstelle der Software eines der aktuellen Modelle hat.

Anscheinend das Bild, das Sie am sehen könnenDer Anfang dieses Artikels stammt aus der kürzlich veröffentlichten Version von macOS Catalina 10.15.1, die darauf hindeutet, dass Apple die Einführung des neuen 16-Zoll-MacBook Pro nicht vor Ende Oktober plant.

Dies würde mit einem Bericht des Analysten übereinstimmenMing-Chi Kuo vom heutigen Tag revidierte seine Erwartungen und gab bekannt, dass Apple plant, das neue MacBook Pro mit einer neu gestalteten Tastatur (und kleineren Einfassungen) irgendwann Anfang 2020 und nicht vor Ende 2019 auf den Markt zu bringen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass uns macOS Catalina ein Zeichen für ein 16-Zoll-MacBook Pro gibt. Wir haben vor nicht allzu langer Zeit ein kleines Symbol gesehen, das den neuen Laptop darstellt und die etwas kleineren Rahmen zeigt.

Derzeit scheint es nicht so, als würden wir heute oder morgen ein neues MacBook Pro bekommen. Daher ist es möglicherweise eine kluge Entscheidung, mit den Upgrade-Plänen für Anfang nächsten Jahres zu beginnen.